Workshop: Jazz mit Wolfgang Lackerschmid

Jazz mit Wolfgang Lackerschmid
Ensemble – Improvisation
Schwerpunkt der Meisterklasse ist das gemeinsame Musizieren, wobei die Geheimnisse des Zusammenspiels gelüftet und Bandleader-Qualitäten geschult werden. Theoretische Kenntnisse werden aus der Praxiserfahrung heraus abgeleitet und in unterschiedlichen Formationen spielerisch wieder in die Praxis umgesetzt. Auf dem Programm stehen: Improvisation als „Erfinden neuer Melodien“, Phrasierung, Stilsicherheit, Überblick über die Funktionen aller beteiligten Instrumente im Zusammenspiel, Harmonielehre, Voicing, Repertoireerweiterung, Dynamik, rhythmische Sicherheit und Flexibilität, Jazzgeschichte und Geschichten, Bühnenpräsenz u. v. a. m. – Je nach Instrument ist die Teilnehmerzahl beschränkt.
Assistenz für den Bereich Gesang und Ensemblearbeit, auch in kleineren Besetzungen: Stefanie Schlesinger.
Jazz mit Wolfgang Lackerschmid

teachers:

Wolfgang Lackerschmid
Wolfgang Lackerschmid
vibraphone, Marimba, Gramorimba

Ensemble – Improvisation

Schwerpunkt der Meisterklasse ist das gemeinsame Musizieren, wobei die Geheimnisse des Zusammenspiels gelüftet und Bandleader-Qualitäten geschult werden. Theoretische Kenntnisse werden aus der Praxiserfahrung heraus abgeleitet und in unterschiedlichen Formationen spielerisch wieder in die Praxis umgesetzt. Auf dem Programm stehen: Improvisation als „Erfinden neuer Melodien“, Phrasierung, Stilsicherheit, Überblick über die Funktionen aller beteiligten Instrumente im Zusammenspiel, Harmonielehre, Voicing, Repertoireerweiterung, Dynamik, rhythmische Sicherheit und Flexibilität, Jazzgeschichte und Geschichten, Bühnenpräsenz u. v. a. m. – Je nach Instrument ist die Teilnehmerzahl beschränkt.

Assistenz für den Bereich Gesang und Ensemblearbeit, auch in kleineren Besetzungen: Stefanie Schlesinger.

Teilnahmebedingungen

Die Klasse richtet sich an Instrumentalisten und Sänger, die professionell oder semi-professionell Jazz spielen, sowie an Studierende einer professionellen Jazzausbildungsstätte; Mindestalter 16 Jahre. In Zusammenarbeit mit dem Tonkünstlerverband Bayern e. V. wird diese Meisterklasse mit 12 Stunden zur Verlängerung des Qualitätszertifikates zum Musikunterricht anerkannt.

Beginn: Samstag 18 Uhr mit dem Abendessen
Ende: Sonntag 4.8. ca. 10 Uhr nach dem Frühstück

We use cookies and analysis tools. This is how we ensure that our website looks and works well. Detailed information can be found in the privacy policy.

OK